/21-baeume-muessen-weichen_90_111653273-21-.html/ / 1

Stadt Walsrode plant Fällungen / Schäden an Gehweg, Bordanlage und Regenwasserkanal

21 Bäume müssen weichen

WALSRODE - 25. Januar 2019 - 13:49 UHR - VON REDAKTION

Die Stadt Walsrode beabsichtigt, in den kommenden Wochen die Fällung von insgesamt 21 Straßenbäumen entlang der Cordinger Straße zu veranlassen. Aufgrund der zum Teil schon erheblichen Wurzelschäden am Gehweg und an der Bordanlage sowie zur Entlastung des beeinträchtigten Regenwasserkanals müssen die Birken entfernt werden. Anschließend sollen die Baumstubben ausgefräst und die gröbsten Wurzelschäden beseitigt werden.

Der gesamte Trennstreifen wird danach nur noch mit Mutterboden gefüllt und mit Rasen angesät. Die Ersatzpflanzungen in mindestens gleicher Anzahl sollen laut Mitteilung der Stadt dann im kommenden Herbst an einem Feldweg nördlich des “Dritten Bauabschnitts Sieverdinger Kirchweg” erfolgen. Eine Ersatzpflanzung direkt an der Cordinger Straße ist aufgrund des Kanals nicht möglich.

Ein wichtiger Hinweis: Für die Anlieger an der Straße fallen mit dieser Maßnahme keinerlei Kosten an. Sie müssen aber für den Ausführungszeitraum von maximal zwei Tagen ein absolutes Halteverbot einplanen. Die Stadt Walsrode bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und besondere Rücksichtnahme während der Baumfällarbeiten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.