Landesliga: Heidmarks Herren nach hoher Führung nur mit magerem 23:21-Erfolg in Lüneburg

Brammer-Team muss am Ende noch zittern

Eine starke Leistung zeigte Hauke Wrigge für Heidmarks Handballer. Archiv
Eine starke Leistung zeigte Hauke Wrigge für Heidmarks Handballer. Archiv
DORFMARK - 06. Mai 2018 - 19:37 UHR - VON REDAKTION

Hauptsache gewonnen! - Das war das kurze Fazit von Hinrich Brammer, Trainer der Landesliga-Herren der HSG Heidmark, nach dem knappen 23:21-Auswärtserfolg (13:8) bei der HV Lüneburg. Damit haben die Handballer ihr Ziel jedenfalls erreicht: mit nur einem

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung