/ciwan-walsrode-gewhrt-am-sonntag-frauen-freien-eintritt_111_112198204-21-.html/ / 1

Der multikulturelle Fußball-Verein mit kurdischen Wurzeln aus Walsrode unterstützt die Aktion “Jin, Jiyan, Azadi”. Besucherinen des Bezirksliga-Derbys gegen den MTV Soltau kommen gratis ins Eckernworth-Stadion.

Ciwan Walsrode gewährt am Sonntag Frauen freien Eintritt

Besondere Aktion: Ciwan Walsrode (rechts: Cengiz Kamaci) wird am Sonntag im Kreisderby der Bezirksliga allen Frauen und Mädchen freien Eintritt gewähren. Archivfoto: Oetjen
Besondere Aktion: Ciwan Walsrode (rechts: Cengiz Kamaci) wird am Sonntag im Kreisderby der Bezirksliga allen Frauen und Mädchen freien Eintritt gewähren. Archivfoto: Oetjen
WALSRODE - 28. Oktober 2022 - 14:40 UHR - VON HEIKO OETJEN

Am Sonntag um 14 Uhr wird im Walsroder Eckernworth-Stadion das mit Spannung erwartete Kreisderby der Fußball-Bezirksliga zwischen dem SV Ciwan und dem MTV Soltau angepfiffen. Für dieses Spiel gewähren die Gastgeber allen Frauen im Rahmen der Aktion “Jin, Jiyan, Azadi” - das ist Kurdisch und heißt übersetzt “Frau, Leben, Freiheit” - freien Eintritt.

Diese Parole geht aktuell um die ganze Welt. Dadurch wird auf die aktuelle Lage der Frauen im Iran und auf der ganzen Welt aufmerksam gemacht. “Die Kurdin Jina Amini hat mit ihrem Leben dafür bezahlt, weil sie im Iran ihr Kopftuch nicht nach Vorschrift getragen hat”, erläutert Tahsin Baris, Team-Manager des SV Ciwan, den Hintergrund, “inzwischen finden weltweit finden Proteste unter diesem Motto statt. Wir widmen diesen Spieltag allen Frauen dieser Welt. Jede Frau hat das Recht auf ein freies Leben. Der Ursprung unseres Vereins ist kurdisch und wir sehen uns in der Pflicht, die Werte der Frauen zu repräsentieren. Deshalb entfallen am Sonntag sämtliche Eintrittsgelder für weibliche Personen.”

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.