Wolfgang Brandes liest im Heidemuseum aus frühen Reiseberichten über die Lüneburger Heide.

“Das Land, wo grau die Heide kriecht”

Wenig einladend? Ein Heideweg auf einer Fotografie aus dem Jahr 1903. Fotos: Brandes
Wenig einladend? Ein Heideweg auf einer Fotografie aus dem Jahr 1903. Fotos: Brandes
WALSRODE - 08. September 2022 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Fast selbstverständlich erscheint es heute, von der Lüneburger Heide als dem “wunderschönen” Löns-Land zu sprechen. Dagegen war es im 18. und der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts üblich, die “berüchtigte Heide” als einen

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung