Seit Monaten verletztes Handball-Powerpaket der HSG Heidmark wagt Kurzeinsatz, um sein durch Corona und Verletzungen auf dem Zahnfleisch kriechendes Team zu stützen.

Die Leiden des jungen Paul: Grittners Hilfsaktion im personellen Ausnahmezustand

Emotionsstarker Einsatz am Spielfeldrand, um seiner Mannschaft zu helfen: Der seit Monaten verletzte Paul Grittner (rechts) versuchte schon in den Vorwochen alles, um seine Heidmarker Mitspieler irgendwie zu unterstützen, auch wenn er zu seinem Leidwesen selber schon so lange nicht spielen konnte. WZ-Archivfoto: Künning
Emotionsstarker Einsatz am Spielfeldrand, um seiner Mannschaft zu helfen: Der seit Monaten verletzte Paul Grittner (rechts) versuchte schon in den Vorwochen alles, um seine Heidmarker Mitspieler irgendwie zu unterstützen, auch wenn er zu seinem Leidwesen selber schon so lange nicht spielen konnte. WZ-Archivfoto: Künning
DORFMARK - 28. März 2022 - 14:19 UHR - VON THOMAS KüNNING

“Paul”, schon sein Vorname klingt kurz und knackig und steht bei der HSG Heidmark als Synonym für absolute Power und volle Hingabe. Doch zu seinem Leidwesen kann Vollbluthandballer Paul Grittner auf dem Spielfeld für die Verbandsliga-Herren

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 4% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung