Der verzweifelte SVL-Trainer Tarek Gibbah sieht das Spiel auf den Kopf gestellt nach der bitteren Heimpleite gegen Mitaufsteiger RW Cuxhaven und gelb-roter Karte gegen Tino Schröder.

Fußball-Landesliga: SV Lindwedel-Hopes Schmerz nach Abschlussdesaster

Der SV Lindwedel-Hope (im Angriff Simon Kutsche) spielte Gegner Rot-Weiß Cuxhaven reihenweise schwindelig, vergab jedoch serienweise Chancen und ließ das Spiel so trotz klarer Überlegenheit noch kippen. Foto: Ekki Beuth
Der SV Lindwedel-Hope (im Angriff Simon Kutsche) spielte Gegner Rot-Weiß Cuxhaven reihenweise schwindelig, vergab jedoch serienweise Chancen und ließ das Spiel so trotz klarer Überlegenheit noch kippen. Foto: Ekki Beuth
LINDWEDEL - 21. August 2022 - 20:32 UHR - VON THOMAS KüNNING

Eine Woche nach dem befreienden Lächeln über den ersten Saisonsieg in der Fußball-Landesliga verpasste es Aufsteiger SV Lindwedel-Hope am Sonntag nachzulegen, um sich schon mal ein kleines Polster gegen die Abstiegszone zu verschaffen. Stattdessen

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung