Der 19-jährige Neuzugang des SV Lindwedel-Hope blickt auf seinen ersten Einsatz als Kapitän in der Fußball-Landesliga zurück.

Fynn Abeling besteht seine Feuertaufe

Da Dannel Bernt, Niklas Minke und Hawk Schwieger allesamt verletzt sind, führte am Sonntag mit Fynn Abeling (l.) das vierte Mitglied des Mannschaftsrates des SV Lindwedel-Hope die Truppe als Mannschaftsführer auf das Feld. Gegen den TSV Gellersen zeigte der erst 19-jährige Neuzugang aus der Regionalliga-A-Jugend des TSV Havelse eine starke Leistung beim 7:3-Sieg. Foto: Oetjen
Da Dannel Bernt, Niklas Minke und Hawk Schwieger allesamt verletzt sind, führte am Sonntag mit Fynn Abeling (l.) das vierte Mitglied des Mannschaftsrates des SV Lindwedel-Hope die Truppe als Mannschaftsführer auf das Feld. Gegen den TSV Gellersen zeigte der erst 19-jährige Neuzugang aus der Regionalliga-A-Jugend des TSV Havelse eine starke Leistung beim 7:3-Sieg. Foto: Oetjen
LINDWEDEL - 06. September 2022 - 16:02 UHR - VON HEIKO OETJEN

Mit 19 Jahren und knapp fünf Monaten dürfte Fynn Abeling mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einer der mit Abstand jüngsten Spieler gewesen sein, der in der Fußball-Landesliga (s)eine Mannschaft als Kapitän aufs Feld geführt hat. So

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung