Die Herren der HSG Heidmark starten auf besonderen Wunsch schon eher ins Verbandsliga-Heimspiel gegen den SV Altencelle. Trainer Lütjens fordert verstärkten Abwehreinsatz für den zweiten Saisonsieg.

Handball: Mit süßer Punktebeute aufs Honigfest

Verstärkte Abwehrarbeit im Fokus: Heidmarks Trainer Lars-Eric Lütjens fordert sein Team auf, dem Gegner weniger Raum zu lassen und energischer zu attackieren, um die bisherige Flut an Gegentreffern zu verringern. WZ-Archivfoto: Künning
Verstärkte Abwehrarbeit im Fokus: Heidmarks Trainer Lars-Eric Lütjens fordert sein Team auf, dem Gegner weniger Raum zu lassen und energischer zu attackieren, um die bisherige Flut an Gegentreffern zu verringern. WZ-Archivfoto: Künning
DORFMARK - 22. September 2022 - 16:18 UHR - VON THOMAS KüNNING

Die Handballer der HSG Heidmark hatten diese Woche noch etwas zu “kauen” an der deutlichen Abfuhr bei der TG Münden. Vor allem die laut Trainer Lars-Eric Lütjens erneut zu vielen Gegentore sollen im kommenden Verbandsliga-Heimspiel gegen

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung