Handball-Oberliga: HSG kassierte 25:29-Heimniederlage gegen SV Altencelle / Comeback von Anne Frantzke

Heidmarker Frauen mit zu vielen Fehlern

Sonja Wortmann (am Ball) war mit zehn Treffern die bester Heidmarker Werferin, kassierte aber am Sonnabend schon in der 39. Minute die rote Karte nach der dritten Zeitstrafe. Am Ende hatten die Gäste vom SV Altencelle (r. Katrin Häring, die in der Jugend für die HSG Heidmark aktiv war) mit 29:25 die Nase vorn. Foto: H. Oetjen
Sonja Wortmann (am Ball) war mit zehn Treffern die bester Heidmarker Werferin, kassierte aber am Sonnabend schon in der 39. Minute die rote Karte nach der dritten Zeitstrafe. Am Ende hatten die Gäste vom SV Altencelle (r. Katrin Häring, die in der Jugend für die HSG Heidmark aktiv war) mit 29:25 die Nase vorn. Foto: H. Oetjen
BAD FALLINGBOSTEL - 15. Dezember 2019 - 16:29 UHR - VON HEIKO OETJEN

Bad Fallingbostel. “Wenn man vorne keine Tore wirft, dann darf man sich nicht wundern, dass man solch ein Spiel verliert”, erklärte Torsten Lippert, Trainer der Heidmarker Oberliga-Handballerinnen, nach der 25:29-Niederlage im letzten

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 12% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung