Lokales

Die Info-Veranstaltung zur Errichtung eines Asphaltmischwerks in Beetenbrück bringt vor allem eine Erkenntnis: Auch dort will kaum jemand eine solche Anlage vor der Haustür haben

Widerstand und Emotionen

Zahlreiche Besucher, viele Emotionen: Ortsvorsteher Matthias Schünemann hatte Einwohner ins Gasthaus „Am Walde“ eingeladen, um über die mögliche Ansiedlung eines  Asphaltmischwerk in Beetenbrück zu informieren.
Zahlreiche Besucher, viele Emotionen: Ortsvorsteher Matthias Schünemann hatte Einwohner ins Gasthaus „Am Walde“ eingeladen, um über die mögliche Ansiedlung eines Asphaltmischwerk in Beetenbrück zu informieren.
DüSHORN - 10. Juni 2016 - 20:00 UHR

Wer ein Asphaltmischwerk errichten will, der hat es nicht leicht. Die Firma Ahrens aus Stadthagen kann davon ein Lied singen – denn genau  dieses Ansinnen hat sie sich für den Heidekreis auf die Agenda geschrieben. In diesem Werk sollen

Sie haben erst 17% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat