/kraftvoll-und-ausdrucksstark_307_112163559-21-.html/ / 1

Einen musikalischen Abendgottesdienst mit Troy Petty gibt es in Düshorn.

Kraftvoll und ausdrucksstark

Der Amerikaner Troy Petty stellt beim musikalischen Abendgottesdienst in der Düshorner Kirche voraussichtlich auch neue, noch unveröffentlichte Lieder vor. Foto: Kismet Visuals
Der Amerikaner Troy Petty stellt beim musikalischen Abendgottesdienst in der Düshorner Kirche voraussichtlich auch neue, noch unveröffentlichte Lieder vor. Foto: Kismet Visuals
DüSHORN - 26. Mai 2022 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Am Sonnabend, 28. Mai, gibt es in der Düshorner Kirche einen musikalischen Abendgottesdienst mit dem Singer/ Songwriter Troy Petty. Beginn ist um 20 Uhr.

Mit einer sanften, aber dennoch imposanten Ausdrucksweise und einer Stimme, die an einen nicht ganz so finsteren Brian Molko erinnert, begeistert Troy Petty regelmäßig sein Publikum. REM und Placebo, ergänzt um eine Spur Jeff Buckley, so könnte man seinen Sound charakterisieren. Jedoch lässt sich seiner Musik kein Label auflegen - Pettys Authentizität schwingt in jedem seiner Songs mit.

Das Album “So The Past Shall Pass” brachte ihm 2001 Anerkennung des Chicago Magazins und des Kritikers Jim DeRogatis ein. Vier Jahre später erschien das Doppelalbum “Gemini”, das ihm ermöglichte, seine akustische und auch seine elektronische Seite zu zeigen. Sein Album “Departure” erzählt von persönlichen und professionellen Turbulenzen und der dadurch gewonnenen Lebenserfahrung. Es handelt vom Loslassen, von dem Vertrauen in die eigene Intuition und davon, die eigene “Komfortzone” zu finden.

Vor der Corona-Pandemie stellte Troy Petty auf großer Tour durch Deutschland sein aktuelles Album “Director’s Cut” vor. Derzeit arbeitet er wieder an einem neuen Werk. Im musikalischen Abendgottesdienst in Düshorn wird Troy Petty Lieder aus verschiedenen Schaffensphasen spielen, wahrscheinlich auch neue, noch unveröffentlichte Stücke.

Die gottesdienstliche Liturgie bei der Veranstaltung wird Pastor Bernd Piorunek leiten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: