Viel Mittelfeldgeplänkel beim torlosen Bezirksliga-Kreisderby / Eintracht-Stürmer Justin Ernst vergibt Führungschance

Leinetal mit Nullnummer gegen MTV Soltau

In dieser Szene zieht Justin Ernst (l.), der zuvor Florian Binger (r.) und drei weitere Soltauer Spieler abgeschüttelt hatte, deutlich zu früh ab. Er überwindet zwar den herausgeeilten MTV-Schlussmann Ben Hirschmann, schießt aber auch knapp am Tor vorbei. Das war die größte Chance von Eintracht Leinetal im Kreisderby. So blieb die Partie torlos. Foto: Heiko Oetjen
In dieser Szene zieht Justin Ernst (l.), der zuvor Florian Binger (r.) und drei weitere Soltauer Spieler abgeschüttelt hatte, deutlich zu früh ab. Er überwindet zwar den herausgeeilten MTV-Schlussmann Ben Hirschmann, schießt aber auch knapp am Tor vorbei. Das war die größte Chance von Eintracht Leinetal im Kreisderby. So blieb die Partie torlos. Foto: Heiko Oetjen
ESSEL - 01. Dezember 2019 - 18:30 UHR - VON HEIKO OETJEN

Manchmal passt sich ein Spiel den äußeren Bedingungen an - so auch gestern beim torlosen Unentschieden zwischen Eintracht Leinetal und dem MTV Soltau in der Fußball-Bezirksliga. Da konnte auch permanente Beschallung mit Weihnachtsliedern vor dem Spiel,

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 10% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung