Lokales

/lokales/1000-euro-fuer-nachhaltigkeit_10_111565751-21-.html/ / 1

Serengeti-Park-Stiftung erhält Spende zum Schutz von Schimpansen

1000 Euro für Nachhaltigkeit

Dr. Fabrizio Sepe, Vorsitzender der Serengeti-Park-Stiftung (rechts), nahm den Scheck in Höhe von 1000 Euro von Günter Springer, Gründer und Inhaber der Firma “Naturwagen & Lodges”, entgegen. red
Dr. Fabrizio Sepe, Vorsitzender der Serengeti-Park-Stiftung (rechts), nahm den Scheck in Höhe von 1000 Euro von Günter Springer, Gründer und Inhaber der Firma “Naturwagen & Lodges”, entgegen. red
HODENHAGEN - 27. Juli 2018 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Günter Springer, Gründer und Inhaber der Firma “Naturwagen & Lodges”, hat der Serengeti-Park-Stiftung zur Förderung eines Schutzprojektes für Westafrikanische Schimpansen kürzlich einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro überreicht. Die Serengeti-Park-Stiftung wurde 2011 auf Initiative des Serengeti-Park Hodenhagen ins Leben gerufen und widmet sich der Förderung des Arten- und Umweltschutzes. Mit nachhaltigen Projekten im regionalen und globalen Rahmen sollen bedrohte Arten und seltene Nutztierrassen erhalten bleiben sowie die Natur und damit die Lebensgrundlagen für Menschen und Tiere geschützt werden.

Die Serengeti-Park-Stiftung fördert Projekte der Wild Chimpanzee Foundation (WCF) zum Schutz der Westafrikanischen Schimpansen, die auf der Roten Liste der IUCN als “vom Aussterben bedroht” eingestuft sind. Der fortschreitende Abbau von Rohstoffen zerstört den natürlichen Lebensraum der Schimpansen. Mit der Unterstützung der Serengeti-Park-Stiftung unterstreicht “Naturwagen & Lodges” seine nachhaltige Bauweise und setzt ein Zeichen für den Erhalt der Regenwälder.

Wer das Projekt zum Schutz der Westafrikanischen Schimpansen unterstützen möchte, ist eingeladen, an der “Artenschutz-Tombola” der Stiftung am heutigen Sonnabend, 28. Juli, im Serengeti-Park teilzunehmen. Für zwei Euro gibt es Lose, mit denen die Gäste viele Preise gewinnen können. Informationen zu den Projekten der Serengeti-Park-Stiftung sowie ein Online-Spendenformular finden Interessierte unter: www.serengeti-park-stiftung.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.