Lokales

/lokales/27-jaehriger-beisst-kontrahenten-fingerkuppe-ab_10_111544586-21-.html/ / 1

27-Jähriger beißt Kontrahenten Fingerkuppe ab

rcfotostock - fotolia.de
rcfotostock - fotolia.de
BAD FALLINGBOSTEL - 18. Juni 2018 - 16:36 UHR - VON REDAKTION

Bei einem Kampf in einer Bar in Bad Fallingbostel hat ein 68-Jähriger zumindest vorübergehend eine Fingerkuppe eingebüßt. Ein 27 Jahre alter Kontrahent des Mannes habe das Teil des Fingers abgebissen, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. Ein anderer Beteiligter bekam eine Flasche an den Kopf und verlor nach eigenen Angaben kurzzeitig das Bewusstsein. Drei Verletzte mussten nach der Auseinandersetzung vom Sonntagabend in einer Klinik behandelt werden. Die Fingerkuppe wurde nach Angaben des Polizeisprechers geborgen und mit ins Krankenhaus gegeben. Ob sie wieder angenäht werden konnte, blieb zunächst offen. Ein Atemalkoholtest bei dem 27-jährigen “Beißer” erbrachte 1,57 Promille.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: