Lokales

/lokales/29-jaehriger-leistet-mehrfach-widerstand_10_111999028-21.html/ / 1

29-Jähriger leistet mehrfach Widerstand

Foto: pixabay_Techline
Foto: pixabay_Techline
BAD FALLINGBOSTEL - 08. März 2021 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Am Sonnabendabend nahmen Polizeibeamte einen 29-jährigen Mann in Gewahrsam, weil er am Bahnhof in Bad Fallingbostel aggressiv gegenüber Passanten auftrat und diese fortwährend belästigte. Bereits zu diesem Zeitpunkt widersetzte sich der Fallingbosteler der Maßnahme aktiv, sodass die Beamten ihn zu Boden bringen mussten, um ihm Handfesseln anzulegen..

Auch im Zentralgewahrsam in Soltau zeigte er sich weiterhin verbal aggressiv, feindete die Polizisten an und widersetzte sich der Durchsuchung seiner Person sowie der Unterbringung in der Gewahrsamszelle. Er trat unter anderem nach den Polizeibeamten und versuchte fortwährend, sich aus den Haltegriffen loszureißen. Dabei beschädigte er die Funkarmatur eines Beamten sowie dessen Jacke. Die Beamten trugen den Randalierer schließlich in die Zelle, wo ihm die Handfesseln abgenommen wurden.

Bei einem Toilettengang in den frühen Morgenstunden griff er dann wiederum einen Beamten an und versuchte, ihn mit der Faust zu schlagen. Unter Zuhilfenahme von Pfefferspray brachten Polizisten den Mann zu Boden und fixierten ihn mit Handfesseln. Dabei wurden zwei Beamte leicht verletzt. Es wurden mehrere Strafverfahren gegen den renitenten 29-Jährigen eingeleitet.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.