Lokales

Fertigstellung im April 2019 angepeilt: Erweiterungsneubau des Riethagenhofes in Hodenhagen kostet rund 3,5 Millionen Euro

29 Pflegeplätze, 30 neue Mitarbeiter

Erster Spatenstich: Beim offiziellen Start für die Bauarbeiten am Erweiterungsneubau des Riethagenhofes freuten sich (von links) Sven Tegeler (Geschäftsführer Tegeler-Gruppe), Einrichtungsleiterin Gabriele Gallinat, Frank Markus (Geschäftsführer Specht-Gruppe), Gemeindedirektor Carsten Niemann und Bürgermeister Karl Gerhard Tamke bereits auf die Fertigstellung im Jahr 2019. Foto: mey
Erster Spatenstich: Beim offiziellen Start für die Bauarbeiten am Erweiterungsneubau des Riethagenhofes freuten sich (von links) Sven Tegeler (Geschäftsführer Tegeler-Gruppe), Einrichtungsleiterin Gabriele Gallinat, Frank Markus (Geschäftsführer Specht-Gruppe), Gemeindedirektor Carsten Niemann und Bürgermeister Karl Gerhard Tamke bereits auf die Fertigstellung im Jahr 2019. Foto: mey
HODENHAGEN - 18. April 2018 - 20:00 UHR - VON DIRK MEYLAND

Der Riethagenhof in der Hodenhagener Ortsmitte ist seit Eröffnung Mitte 2010 mit seinen 50 stationären Wohnplätzen längst an der Auslastungsgrenze angekommen. Nun entsteht ein Erweiterungsbau.Investor ist die Specht-Gruppe aus Bremen, die nach eigenen Angaben rund 3,5 Millionen Euro in das Vorhaben investiert. Die Arbeiten auf dem

Sie haben erst 48% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.