Lokales

/lokales/40-teilnehmer-bei-corona-party-unter-autobahnbruecke_10_111903859-21-.html/ / 1

18-jähriger Veranstalter hatte Marihuana und Amphetamine dabei

40 Teilnehmer bei “Corona-Party” unter Autobahnbrücke

Foto: 7raysmarketing - pixabay
Foto: 7raysmarketing - pixabay
BENZEN - 12. Juli 2020 - 11:32 UHR - VON REDAKTION

Am Sonnabend gegen 22.30 Uhr wurde die Polizei auf eine “Corona-Party” unter einer Autobahnbrücke im Walsroder Ortsteil Benzen aufmerksam gemacht. Als die Beamten vor Ort eintrafen, flüchtete der Großteil der rund 40 Partygäste in die umliegenden Wälder.

Rund zehn Personen, darunter der 18-jährige Veranstalter, wurden noch vor Ort angetroffen. Während der Kontrollen fanden die Polizisten beim Veranstalter Betäubungsmittel, unter anderem Marihuana und Amphetamine.

Auch bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung des 18-Jährigen wurden die Beamten fündig. Dort befanden sich weitere Betäubungsmittel sowie Utensilien zur Abgabe von Betäubungsmitteln.

Ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde gegen ihn eingeleitet. Zudem erwartet den Beschuldigten sowie die weiteren Teilnehmer der nicht genehmigten Veranstaltung ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.