Lokales

/lokales/41-verfahren-eingeleitet-nach-poker-und-party_10_111978245-21.html/ / 1

41 Verfahren eingeleitet nach Poker und Party

© abr68 - stock.adobe
© abr68 - stock.adobe
SOLTAU - 18. Januar 2021 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

Die Polizei hat am Wochenende im Heidekreis mehrere “Corona-Partys” und eine Pokerrunde beendet. Insgesamt leiteten die Beamten 41 Verfahren ein. Am Sonntag, 17. Januar, kurz nach Mitternacht löste die Polizei eine Corona-Party in einem Soltauer Hotel auf. Die eingesetzten Beamten stellten die Personalien von 20 Personen fest, die sich zu einem Pokerspiel inklusive Bewirtung und Ausschank getroffen hatten. Entsprechende Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz wurden eingeleitet und Platzverweise ausgesprochen.

Unter dem Strich registrierte die Polizei im gesamten Landkreis Heidekreis in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag diverse Verstöße gegen die geltende Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Polizeibeamte lösten mehrere Corona-Partys auf.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.