Lokales

/lokales/43-jaehriger-walsroder-greift-polizisten-an_10_111710056-21-.html/ / 1

43-jähriger Walsroder greift Polizisten an

rcfotostock - stock.adobe
rcfotostock - stock.adobe
WALSRODE - 13. Mai 2019 - 15:18 UHR - VON REDAKTION

Nach einer Fahrt unter Alkoholeinfluss und einer gefährlichen Körperverletzung, bei der auch ein Baseballschläger eingesetzt worden sein soll, wollten Polizeibeamte am Sonntag gegen 17 Uhr an der Hannoverschen Straße in Walsrode die Identität eines Mannes feststellen. Der 43-jährige Walsroder war allerdings wenig kooperativ und kündigte an, die Maßnahme gewaltsam unterbinden zu wollen. Dabei griff er einen der Beamten an, wobei der Angreifer zu Boden gebracht und mit Handschellen gefesselt wurde. Bei der Aktion verletzte sich ein Beamter am Knie. Die Verletzung wurde ambulant behandelt.

Die Beamten ließen bei dem Täter eine Blutprobe entnehmen und brachten ihn anschließend in den Zentralgewahrsam nach Soltau, wo er die Nacht verbringen musste. Gegen den Walsroder wurden mehrere Verfahren eingeleitet.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.