Lokales

/lokales/63-jaehriger-aus-ahlden-vermisst_10_111977159-21-.html/ / 1

Suche der Polizei bisher erfolglos

63-Jähriger aus Ahlden vermisst

Foto: rcfotostock - stock.adobe
  • Bild 21
Foto: rcfotostock - stock.adobe
AHLDEN - 14. Januar 2021 - 16:34 UHR - VON REDAKTION

Seit vergangenen Montag, 11. Januar, in den Abendstunden wird der 63-jährige Klaus-Dieter N. aus Ahlden vermisst. Er ist vermutlich zu Fuß und mit seinem schwarzen Hund “Sophie” in den Waldgebieten Ahldens unterwegs. Klaus-Dieter N. ist etwa 1,75 Meter groß, trägt einen Vollbart und hat eine Gehbehinderung. Er ist vermutlich bekleidet mit einer schwarzen Arbeitshose mit farbigen Seitenstreifen. Klaus-Dieter N. befindet sich aufgrund einer Erkrankung möglicherweise in einer hilfloser Lage. Die bisherige Suche der Polizei, bei der auch ein Polizeihubschrauber und ein Mantrailer eingesetzt wurden, führte bis zum aktuellen Zeitpunkt nicht zum Erfolg.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort des Mannes geben kann oder den Vermissten gesehen hat, melde sich telefonisch bei der Polizei Schwarmstedt unter (05071) 800350.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.