Lokales

/lokales/81-jaehrige-autofahrerin-uebersieht-lkw_10_112048032-21-.html/ / 1

Zehnjähriges Mädchen unter den Schwerverletzten

81-jährige Autofahrerin übersieht Lkw

© Jörg Hüttenhölscher - stock.adobe
© Jörg Hüttenhölscher - stock.adobe
WIETZENDORF - 13. Juli 2021 - 16:48 UHR - VON REDAKTION

Am Dienstagmorgen gegen 7.20 Uhr kam nahe der Ortschaft Suroide bei Wietzendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Beteiligte schwer und zwei leicht verletzt wurden. Eine 81-jährige Autofahrerin kam aus der Ortschaft Suroide und beabsichtigte geradeaus auf die K 10 in Richtung Wietzendorf zu fahren. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten, in Richtung B 71 fahrenden Lkw der Bundeswehr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, in dessen Verlauf der Lkw auf die Gegenfahrbahn geriet und dort gegen einen entgegenkommenden Transporter prallte.

Der 53-jährige Fahrer des Transporters wurde lebensbedrohlich verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam - ebenso wie die schwerverletzte zehnjährige Mitfahrerin der Unfallverursacherin - mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die 81-Jährige wurde ebenfalls schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der 40-jährige Fahrer des Bundeswehr-Lkw sowie die 35-jährige Mitfahrerin des Kleinbusses wurden leicht verletzt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.