Lokales

/lokales/a-27-anschlussstelle-langwedel-gesperrt_10_111705853-21-.html/ / 1

Erneuerung zwischen Verden-Ost und Achim-Ost

A 27: Anschlussstelle Langwedel gesperrt

Wolfgang Jargstorff - stock.adobe
Wolfgang Jargstorff - stock.adobe
WALSRODE - 05. Mai 2019 - 04:00 UHR - VON REDAKTION

Im Zuge der Autobahn 27 finden seit Anfang März zwischen den Anschlussstellen Verden-Ost und Achim-Ost Bauarbeiten zur Erneuerung der Richtungsfahrbahn Bremen statt. Die Betonfahrbahn in Richtung Bremen wird auf kompletter Breite in einer Länge von rund 17,4 Kilometern erneuert.

Im Zuge der Bauarbeiten wird nun auch eine Sperrung der Anschlussstelle Langwedel notwendig. Grund dafür sind Erneuerungsarbeiten an der Fahrbahn im Bereich der Anschlussstelle. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Die Anschlussstelle Langwedel inklusive Tank- und Rastanlage Goldbach-Nord wird in Fahrtrichtung Bremen vom heutigen Montag, 6. Mai, etwa 6 Uhr, bis Montag, 13. Mai, etwa 5 Uhr, gesperrt. Für die Dauer der Arbeiten sind Ausfahrt sowie Auffahrt an der Anschlussstelle Langwedel in Fahrtrichtung Bremen sowie die Nutzung der Tank- und Rastanlage Goldbach-Nord nicht möglich. Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Walsrode kommen und an der Anschlussstelle abfahren möchten, werden gebeten, im Vorfeld bereits die Anschlussstelle Verden- Nord zu nutzen. Von hier aus werden sie über die Bedarfsumleitung U 9 (B 215 bis Verden, L 158 bis Daverden, K 9 bis A 27) bis zur Anschlussstelle Langwedel geleitet. Die Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Langwedel auf die A 27 in Richtung Bremen auffahren möchten, werden über die Bedarfsumleitung U 9 (K 9 bis Daverden, L 158 bis Achim, L 150 bis A 27) bis zur Anschlussstelle Achim-Ost und von dort auf die A 27 geführt.

Des Weiteren wird es im Zuge dieser Fahrbahnerneuerung notwendig sein, die Anschlussstelle Verden-Nord in Fahrtrichtung Bremen voraussichtlich vom 20. Mai bis zum 27. Mai und die Anschlussstelle Verden-Ost ebenfalls in Fahrtrichtung Bremen voraussichtlich vom 14. bis zum 17. Juni zu sperren.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.