Lokales

/lokales/a-7-mit-26-promille-aufgefahren_10_111869767-21-.html/ / 1

A 7: Mit 2,6 Promille aufgefahren

Foto: Christian-Schwier - stock.adobe
Foto: Christian-Schwier - stock.adobe
BAD FALLINGBOSTEL - 15. April 2020 - 13:44 UHR - VON REDAKTION

Ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus Hamburg hat am Dienstagabend unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 7, Fahrtrichtung Hamburg, im Bereich Bad Fallingbostel verursacht. Der Mann war mit seinem Pkw auf dem linken Fahrstreifen auf einen vor ihm mit etwa Tempo 110 fahrenden Pkw aufgefahren. Dadurch war das Fahrzeug des 61-jährigen Geschädigten gegen einen Lkw geprallt. Der 61-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Der Unfallverursacher musste einen Atemalkoholtest vornehmen. Das Ergebnis lautete 2,6 Promille.

Polizeibeamte ließen anschließend eine Blutprobe entnehmen, beschlagnahmten den Führerschein des 39-Jährigen und leiteten ein Strafverfahren gegen den Mann ein.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.