Lokales

/lokales/acht-verletzte-bei-unfllen-auf-autobahn-7_10_111686572-21-.html/ / 1

Acht Verletzte bei Unfällen auf Autobahn 7

bohbeh - stock.adobe
bohbeh - stock.adobe
WESTENHOLZ - 24. März 2019 - 11:42 UHR - VON REDAKTION

Zwei folgenschwere Verkehrsunfälle ereigneten sich am Freitag auf der Autobahn 7 in Richtung Hamburg, jeweils kurz vor der Anschlussstelle Westenholz. Insgesamt acht Personen wurden dabei verletzt, vier von ihnen schwer.

Der erste Unfall hatte sich Freitagnachmittag auf dem dem linken Fahrstreifen ereignet, nachdem der Verkehr aufgrund eines vorangegangenen Unfalls zum Stillstand gekommen war. Ein Pkw-Fahrer erkannte dies nach Polizeiangaben zu spät, fuhr auf einen stehenden Pkw auf und schob diesen noch auf das davor stehende Auto. Gleich darauf fuhr ein weiter Pkw in die Unfallstelle. Insgesamt vier der Insassen aus den beiden aufgefahrenen Pkw wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Am Freitagabend ereignete sich an fast der gleichen Stelle ein weiterer Verkehrsunfall, diesmal auf dem rechten Fahrstreifen. Aufgrund von Staubildung mussten die Verkehrsteilnehmer dort abbremsen. Ein Pkw-Fahrer erkannte dies zu spät, fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf und schob dieses auf einen weiteren Pkw. Vier der beteiligten Insassen, unter anderem auch der Unfallverursacher, wurden schwer verletzt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.