Lokales

Eike Klapper hat in Washington gerade seinen neuen Job als EU-Diplomat angetreten, als Chaoten das Kapitol stürmen

Ahldener erlebt Chaos in den USA mit

Der Tag danach: Am Donnerstag konnte Eike Klapper in Washington schon wieder die Sonne genießen; am 6.Januar hatte der aus Ahlden stammende EU-Diplomat noch schockiert die Ereignisse am und im Kapitol quasi vor der eigenen Haustür miterleben müssen. Foto: Privat
Der Tag danach: Am Donnerstag konnte Eike Klapper in Washington schon wieder die Sonne genießen; am 6.Januar hatte der aus Ahlden stammende EU-Diplomat noch schockiert die Ereignisse am und im Kapitol quasi vor der eigenen Haustür miterleben müssen. Foto: Privat
AHLDEN - 08. Januar 2021 - 11:17 UHR - VON JENS REINBOLD

Die Erstürmung des Kapitols durch Trump-Anhänger am Mittwoch, 6. Januar, verstörte die Menschen weltweit. Eike Klapper, der aus Ahlden stammt, musste das quasi aus nächster Nähe erleben: Er lebt seit kurzem in Washington - und ist fassungslos über das, was in der Hauptstadt der USA geschehen ist.Es waren verstörende Bilder, die vermutlich hunderte Millionen

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.