Lokales

/lokales/aktuelles-ueber-woelfe-im-heidekreis_10_111602159-21-.html/ / 1

Bildervortrag von Seeben Arjes am 18. Oktober in Walsrode / Ausstellung im Rathaus geplant

Aktuelles über Wölfe im Heidekreis

Thema Wölfe: Der BUND lädt ein.Seeben Arjes
Thema Wölfe: Der BUND lädt ein.Seeben Arjes
WALSRODE - 11. Oktober 2018 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Die Rückkehr der Wölfe erhitzt die Gemüter nach wie vor. Seeben Arjes, Förster, Naturfotograf, Buchautor und Wolfsberater, berichtet am Donnerstag, 18. Oktober, im Gemeindehaus der Stadtkirche Walsrode über aktuelle Entwicklungen im Heidekreis.

Wie viele Wölfe gibt es schon in der Region? Mit wie vielen muss noch gerechnet werden? Wie viele verträgt die Kulturlandschaft? Arjes erläutert auch die Lebensweise und Biologie von Wölfen und zeigt, welche Konsequenzen daraus für ein friedliches Miteinander von Mensch und Wolf zu ziehen sind. Die von der BUND-Ortsgruppe Walsrode organisierte Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Thema gibt es vom 17. Oktober bis 17. November auch in der Bürgerhalle des Walsroder Rathauses. Dort wird, ebenfalls auf Initiative des BUND, eine vom niedersächsischen Wolfsbüro in Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Hannover konzipierte Ausstellung zum Thema “Der Wolf - ein Wildtier kehrt zurück” zu sehen sein. Offizielle Eröffnung der Ausstellung ist am 17. Oktober um 16 Uhr.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.