Lokales

/lokales/alkoholisiert-ins-schleudern-geraten_10_111654056-21-.html/ / 1

Alkoholisiert ins Schleudern geraten

© abr68 - stock.adobe
© abr68 - stock.adobe
BAD FALLINGBOSTEL - 27. Januar 2019 - 13:00 UHR - VON REDAKTION

Am Freitagabend kam es auf der A 7 bei Bad Fallingbostel in Fahrtrichtung Hamburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine Person verletzt hat. Laut Zeugen war die 21-jährige Fahrerin eines Pkw Seat mit überhöhter Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn unterwegs gewesen. Sie geriet mit ihrem Wagen ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte erst mit der Mittelschutzplanke und dann mit einem Kleintransporter. Der 58-jährige Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt, als er mit seinem Fahrzeug nach rechts in den Böschungsbereich geriet und gegen mehrere Bäume stieß. Die Fahrerin des Seat kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Bei der 21-Jährigen stellte die Polizei einen Atemalkoholwert von gut 1,4 Promille fest. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden von etwa 14.000 Euro.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.