Lokales

Diskussionsrunde am Rande der Messe "Work & Life": Personalmangel im ländlichen Raum – Märchen oder Fakt?

"Als Einzelkämpfer keine Chance"

Rezepte für die lokale Wirtschaft: An der Diskussion mit Moderator Torben Pöhls (Bild oben, Mitte) beteiligten sich Andreas Röders (Firma G. A. Röders), Martin Kind (KIND-Gruppe), Detlef Bade (Präsident der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade), Ilka Buecher (Universität Lüneburg), Professor Dr. Klaus-Dieter Kossow (Vorsitzender Ärztekammer Verden) und Jan Kuper (DIHK-Innovationsbüro Fachkräfte in der Region, von rechts). Zahlreiche Verantwortliche aus dem Heidekreis waren als interessierte Zuhörer dabei (Bild links).
Rezepte für die lokale Wirtschaft: An der Diskussion mit Moderator Torben Pöhls (Bild oben, Mitte) beteiligten sich Andreas Röders (Firma G. A. Röders), Martin Kind (KIND-Gruppe), Detlef Bade (Präsident der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade), Ilka Buecher (Universität Lüneburg), Professor Dr. Klaus-Dieter Kossow (Vorsitzender Ärztekammer Verden) und Jan Kuper (DIHK-Innovationsbüro Fachkräfte in der Region, von rechts). Zahlreiche Verantwortliche aus dem Heidekreis waren als interessierte Zuhörer dabei (Bild links).
BAD FALLINGBOSTEL - 25. September 2016 - 20:00 UHR

 Die Premiere der  Fachkräftemesse „Work & Life“ in der Bad Fallingbosteler Heidmark-Halle – so viel steht für die Verantwortlichen jetzt schon fest – ist ein großer Erfolg. Mehr als 100 Unternehmen

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung