Lokales

WZ-Serie zu 100 Jahren Weimarer Verfassung / Heute Teil III: Erfahrungen einer deutsch-französischen Familie nach 1918

“Als feindliche Ausländer beschimpft”

Im Hotel zum Kronprinzen an der Langen Straße kam die deutsch-französische Familie Seidenfaden für einige Zeit unter. Durch den Ersten Weltkrieg und seine Folgen hatte sie das lothringische Metz verlassen und sich in Walsrode angesiedelt.Stadtarchiv Walsrode
Im Hotel zum Kronprinzen an der Langen Straße kam die deutsch-französische Familie Seidenfaden für einige Zeit unter. Durch den Ersten Weltkrieg und seine Folgen hatte sie das lothringische Metz verlassen und sich in Walsrode angesiedelt.Stadtarchiv Walsrode
WALSRODE - 24. Juli 2019 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Vor 100 Jahren wurden der Friedensvertrag von Versailles unterzeichnet und die Weimarer Verfassung verabschiedet. Aus diesem Anlass hat der gebürtige Walsroder Historiker Dr. Stephan Heinemann eine sechsteilige Serie erstellt, die sich mit verschiedenen

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat