Lokales

Feiern, entspannen, Sitzungen: Im neuen Bäkschün-Café in Altenboitzen ist alles möglich.

Am Jordan gibt‘s jetzt auch Kaffee und Kuchen

Gaben den Startschuss ab für das “Café am Jordan” in Altenboitzen: (von links) Ortsvorsteher Stephan Rengstorf, Andreas Joritz (Vorsitzender Verein Bäkschün, Förderverein des Schützenverein Altenboitzen e.V.), Andreas Meinert-Gerke (stellvertretender Vorsitzender), Wolfgang Schneider (Kassierer), Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring und Detlef Gieseke (Schriftführer). Foto: Eickholt
Gaben den Startschuss ab für das “Café am Jordan” in Altenboitzen: (von links) Ortsvorsteher Stephan Rengstorf, Andreas Joritz (Vorsitzender Verein Bäkschün, Förderverein des Schützenverein Altenboitzen e.V.), Andreas Meinert-Gerke (stellvertretender Vorsitzender), Wolfgang Schneider (Kassierer), Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring und Detlef Gieseke (Schriftführer). Foto: Eickholt
ALTENBOITZEN - 30. Mai 2022 - 15:57 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

Bau- und Sanierungsvorhaben sind nicht erst eine Herausforderung, seit viel über Pandemien, Lieferketten, Fachkräftemangel und Inflation gesprochen wird. Vor allem in Dörfern: Dort müssen sich die Bewohner erst einmal auf eine gemeinsame Marschrichtung

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung