sonnig
9 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Lokales

/lokales/andacht-auf-raedern_10_111859990-21-.html/ / 1

Ersatz für Gottesdienste in den Einrichtungen

Andacht auf Rädern

Verteilt die Andachten: Khadijeh Ebadi Asl, Mitarbeiterin des Diakonischen Werks.Foto: Diakonisches Werk Walsrode
Verteilt die Andachten: Khadijeh Ebadi Asl, Mitarbeiterin des Diakonischen Werks.Foto: Diakonisches Werk Walsrode
WALSRODE - 19. März 2020 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Seit Dienstag kann man im Kirchenkreis Walsrode Kurzandachten im Netz verfolgen (www.kirchenkreis-walsrode.de). Montags bis sonnabends wird aus einer der Kirchen eine Besinnung zur jeweiligen Tageslosung auf die Homepage gestellt, auch die katholische Kirche und die Freikirchen machen mit. Da vor allem betagte Senioren häufig keinen Zugang zu digitalen Angeboten haben, fertigen die Diakone und Pastoren auch eine Druckversion ihrer Andacht an.

Krankenhausseelsorgerin Maike Becker-Petzold legt diese Andachten im Heidekreisklinikum Walsrode aus, das Diakonische Werk fährt die Klinik in Bad Fallingbostel und viele Seniorenheime im Kirchenkreis an und bringt die Andachten an die derzeit verschlossenen Türen.

Die Kirchengemeinden verstehen die Aktion als Zeichen der Verbundenheit mit den Menschen, die zurzeit besonders gefährdet und sehr eingeschränkt sind in ihren sozialen Kontakten. In besonderen Fällen können laut Erlass des Heidekreises Seelsorger übrigens nach wie vor zu Patienten in den Kliniken und Senioreneinrichtungen gerufen werden. Die Pastoren sehen das Auslegen und Vorlesen der Kurzandachten als kleinen Ersatz für die Gottesdienste, die sie sonst regelmäßig in den Häusern feiern.

Einrichtungen, die das kostenlose Angebot nicht erhalten, können sich bei den Kirchengemeinden melden oder beim Diakonischen Werk: r.schaefer@diakonie-walsrode.de oder 0151/46529401.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.