Lokales

/lokales/anrufer-versucht-den-enkeltrick_10_111563008-21-.html/ / 1

Aufmerksame Anruferin aus Bad Fallingbostel schaltet sofort die Polizei ein

Anrufer versucht den “Enkeltrick”

red
red
BAD FALLINGBOSTEL - 23. Juli 2018 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Eine aufmerksame Anruferin aus Bad Fallingbostel teilte der dortigen Polizei einen versuchten Enkeltrick mit. Dabei hatte ein unbekannter Anrufer telefonisch Kontakt mit der Anzeigeerstatterin aufgenommen und vorgetäuscht, der Neffe der Anzeigeerstatterin zu sein. Der Versuch wurde von der aufmerksamen Geschädigten umgehend erkannt und unterbunden. Insofern ist es glücklicherweise zu keinem Schaden gekommen. Sollte auch bei Ihnen eine unbekannte Person anrufen und Geld fordern, rät die Polizei: Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellt. Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald Ihr Gesprächspartner Geld von Ihnen fordert. Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist: Rufen Sie die jeweilige Person unter der bisher bekannten und benutzten Nummer an und lassen Sie sich den Sachverhalt bestätigen. Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis. Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen. Informieren Sie sofort die Polizei über die 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt. Wenn Sie Opfer geworden sind: Wenden Sie sich an die Polizei und erstatten Sie Anzeige.

Weitere Präventionstipps finden sich unter www.polizei-beratung.de

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.