Lokales

/lokales/anschlusstelle-schwarmstedt-wird-kurzzeitig-gesperrt_10_111924525-21-.html/ / 1

Baustelle Autobahn 7: Dienstag und Mittwoch Arbeiten an der Betondecke

Anschlusstelle Schwarmstedt wird kurzzeitig gesperrt

Bauarbeiten an der Anschlussstelle Schwarmstedt. oto: pixabay
Bauarbeiten an der Anschlussstelle Schwarmstedt. oto: pixabay
SCHWARMSTEDT - 04. September 2020 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Auf der Autobahn 7 laufen derzeit zwischen der Rastanlage Allertal und dem Parkplatz Osterriehe die Bauarbeiten zur Grunderneuerung der Richtungsfahrbahn Hannover. Im Zuge der aktuellen Verkehrsführung wird die Anschlussstelle Schwarmstedt in Fahrtrichtung Hannover von Dienstag, 8. September, 6 Uhr, bis Mittwoch, 9. September, 8 Uhr, gesperrt. Grund für die Sperrung ist die Bearbeitung der Oberfläche der Betondecke. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit. Für die Dauer der Arbeiten ist ein Abfahren von der Autobahn aus Richtung Hamburg kommend und ein Auffahren auf die Autobahn in Richtung Hannover an der Anschlussstelle Schwarmstedt nicht möglich. Auf der Richtungsfahrbahn Hamburg ist die Anschlussstelle weiterhin nutzbar.

Auf die ausgewiesene Beschilderung achten

Für die Zeit der Sperrung der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Hannover erfolgt die Umleitung für den abfahrenden Verkehr über die vorgelagerte Anschlussstelle Westenholz und die vorhandene Bedarfsumleitung U28 (Westenholz - Schwarmstedt). Da die Anschlussstelle Berkhof während der gesamten Bauzeit in Fahrtrichtung Hannover gesperrt bleibt, wird der auf die A 7 auffahrende Verkehr in Fahrtrichtung Hannover über die Bedarfsumleitung U30 (Schwarmstedt - Berkhof) und weiter über die U32 (Berkhof - Mellendorf) bis zur Anschlussstelle Mellendorf umgeleitet. Es wird darum gebeten, auf die ausgewiesene Beschilderung zu achten, ebenso auf Mitteilungen der örtlichen Presse und im Rundfunk.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.