Lokales

/lokales/auf-dem-weg-zum-offizier_10_111573309-21-.html/ / 1

Vereidigung im Ausbildungszentrum Munster / 600 Lehrgangsteilnehmer lernen und trainieren

Auf dem Weg zum Offizier

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius gratuliert den Offiziersanwärtern zum abgelegten Eid.red
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius gratuliert den Offiziersanwärtern zum abgelegten Eid.red
MUNSTER - 14. August 2018 - 09:00 UHR - VON REDAKTION

Im Ausbildungszentrum Munster ist die Vereidigung von rund 600 Offiziersanwärtern im Beisein ihrer Angehörigen und zahlreicher Ehrengäste erfolgt - dazu gehörte auch der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius. Er hob gegenüber den Soldaten die besondere Verantwortung hervor, die sie “für Freiheit und Sicherheit der freiheitlich-demokratischen Gesellschaft tragen”.

Die vier Kompanien des Offizieranwärterbataillons 1, von denen eine derzeit aus organisatorischen Gründen nach Lüneburg ausgelagert ist, waren im feierlichen Rahmen auf dem Sportplatz des Ausbildungszentrum Munster angetreten. Die Veranstaltung wurde musikalisch durch das Heeresmusikkorps Hannover untermalt.

Für die Rekruten des Offizieranwärterbataillons 1 hat im Juli der Weg zum Offizier am Ausbildungszentrum Munster begonnen. Sie absolvieren den Offiziersanwärterlehrgang, einen sechsmonatigen Lehrgang, bei dem ihnen grundlegende Kenntnisse im soldatischen Handwerk, Wehrrecht, Innere Führung und Menschenführung vermittelt werden. In diesem Jahr werden die Soldaten erstmals im Rahmen eines gezielten Fitnesstrainings auf die körperlichen Belastungen der militärischen Ausbildung vorbereitet. Um sicherzustellen, dass alle Soldaten einen einheitlichen Mindeststand erreichen, findet ein wissenschaftlich fundiertes Training in verschiedenen Leistungsgruppen statt.

Oberstleutnant Persikowski, Kommandeur des Offizieranwärterbataillons 1, attestiert den Offizieranwärtern eine gute Eignung. “Die Soldatinnen und Soldaten sind leistungsfähig und motiviert.” In Anschluss an den Offizieranwärterlehrgang absolvieren die angehenden Offiziere weitere Lehrgänge, in denen sie auf ihre spätere Tätigkeit als militärische Führungskräfte vorbereitet werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.