Lokales

/lokales/autofahrer-verletzt-hund_10_112009176-21.html/ / 1

Nach Unfallflucht sucht die Polizei Zeugen

Autofahrer verletzt Hund

© Racle-Fotodesign - stock.adobe
© Racle-Fotodesign - stock.adobe
WALSRODE - 02. April 2021 - 12:55 UHR - VON REDAKTION

Ein Autofahrer hat am vergangenen Mittwochnachmittag in Walsrode einen Hund bei einer Berührung mit seinem Wagen so stark verletzt, dass das Tier eingeschläfert werden musste. Jetzt sucht die Polizei Zeugen für den Unfall.

In Höhe des Parkplatzes am Heidekreis-Klinikum hatte am 31. März gegen 12.25 Uhr eine 78-jährige Fußgängerin mit ihrem Hund die Robert-Koch-Straße überquert. Ein Pkw befuhr die Fahrbahn in Richtung Verdener Straße und touchierte den Hund. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Hinweise zum Unfallgeschehen und zum Flüchtigen nimmt die Polizei Walsrode unter Telefon (05161) 984480 entgegen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.