Lokales

Walsrodes Bürgermeisterin erklärt, warum sie eine neue Bahntrasse durch den südlichen Heidekreis für unwahrscheinlich hält und sie an die Umsetzung des Alpha-E-Kompromisses glaubt.

Bahntrasse durch Walsrode? Spöring bleibt gelassen

Neue Bahntrasse durch den Heidekreis? Die Menschen in der Region bereiten Alternativplanungen der Deutschen Bahn zum Alpha-E Sorgen, Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring ist jedoch zuversichtlich, dass die Bundespolitik am vereinbarten Kompromiss festhalten wird. Foto: Deutsche Bahn AG / Claus Weber
Neue Bahntrasse durch den Heidekreis? Die Menschen in der Region bereiten Alternativplanungen der Deutschen Bahn zum Alpha-E Sorgen, Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring ist jedoch zuversichtlich, dass die Bundespolitik am vereinbarten Kompromiss festhalten wird. Foto: Deutsche Bahn AG / Claus Weber
WALSRODE - 26. August 2022 - 13:18 UHR - VON JENS REINBOLD

Gut und gerne 1000 Menschen waren es, die am vergangenen Wochenende bei Wietzendorf ihrem Ansinnen Luft

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung