Lokales

Wegen Corona: In diesem Jahr feiern die Kreisschützen noch einen Königsball, doch in Zukunft soll Normalität einkehren.

Bald gibt es wieder ein Kreisschützenfest

Tradition mit prächtigen Bildern: Seit 1959 findet das Kreisschützenfest (Foto von der Austragung 2019 in Nordkampen) jährlich statt, die Corona-Pandemie hat nun jedoch zu einer Pause geführt, die im kommenden Jahr aber endgültig beendet sein soll. Foto: Manfred Eickholt
Tradition mit prächtigen Bildern: Seit 1959 findet das Kreisschützenfest (Foto von der Austragung 2019 in Nordkampen) jährlich statt, die Corona-Pandemie hat nun jedoch zu einer Pause geführt, die im kommenden Jahr aber endgültig beendet sein soll. Foto: Manfred Eickholt
WALSRODE - 16. August 2022 - 16:34 UHR - VON JENS REINBOLD

Knapp mehr als 9000 “Grünröcke” gehören dem Kreisschützenverband an, was zwar eine ganze Menge ist bei insgesamt rund 70.000 Einwohnern im Südkreis, doch nicht zuletzt die Pandemie hat den mehr als 70 Vereinen

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung