Lokales

Walsrode hat zu wenige Krippenplätze - aber nicht mehr lange, wenn die Pläne von diversen Betreibern umgesetzt werden

Bauboom in der “Kita-Branche”

Platz nicht nur für Senioren, sondern auch für Kinder schaffen: Das DRK plant eine Erweiterung ihres Seniorenwohnheims in der Sunderstraße. Gleichzeitig soll ein Betriebskindergarten mit mehreren Gruppen entstehen. jr (2)
Platz nicht nur für Senioren, sondern auch für Kinder schaffen: Das DRK plant eine Erweiterung ihres Seniorenwohnheims in der Sunderstraße. Gleichzeitig soll ein Betriebskindergarten mit mehreren Gruppen entstehen. jr (2)
WALSRODE - 20. Juni 2018 - 13:28 UHR - VON JENS REINBOLD

Walsrode hat ein Krippenproblem - doch eine Lösung ist in Sicht. So in etwa lassen sich die Beratungen und Ergebnisse der jüngsten Sitzung des Fachausschusses für Kinder und Schule der Stadt Walsrode zusammenfassen. Hintergrund: Die SPD hatte einen Antrag

Sie haben erst 6% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat