Lokales

/lokales/bei-streit-messer-eingesetzt_10_111963109-21.html/ / 1

Zwischen zwei Gruppen kam es am Wochenende zu einer Auseinandersetzung. Als der Konflikt von der Polizei geschlichtet schien, kam es zum weiteren Aufeinandertreffen in der Innenstadt Bad Fallingbostels.

Bei Streit Messer eingesetzt

Symbolbild: milankubicka - stock.adobe
Symbolbild: milankubicka - stock.adobe
BAD FALLINGBOSTEL - 07. Dezember 2020 - 12:23 UHR - VON REDAKTION

In der Nacht zu Sonntag kam es am Oerbker Berg in Bad Fallingbostel zwischen zwei verschiedenen Gruppierungen gleicher Nationalität zu Streitigkeiten und wechselseitigen Sachbeschädigungen. Dabei wurden das Fenster einer Wohnung und ein Auto beschädigt. Nach der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei gerieten beide Parteien erneut in Streit, als sie sich mit zwei Fahrzeugen an der Vogteistraße trafen.

Schnittverletzung an der Hand

Zwischen drei männlichen Tätern im Alter zwischen 20 bis 23 Jahren eskalierte der Streit hin zu einer wechselseitigen, körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf auch ein Messer eingesetzt worden ist. Dabei erlitt einer der Beteiligten eine Schnittverletzung an der Hand und ein weiterer am Unterarm. Die Verletzungen wurden ambulant behandelt. Die Polizei leitete mehrere Strafverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.