Lokales

Im „Offenen Kreativtreff“ nehmen Tumorpatienten eine Auszeit vom Alltag / „Große Freiheit“

Beim Zeichnen „aus dem Kopf rauskommen“

Artikelbild
02. Februar 2005 - 12:00 UHR

Wenn abends die Bleistifte über die Zeichenblöcke flitzen, wenn im Handumdrehen zauberhafte Aquarelle entstehen, dann denkt keine der Frauen an Therapie – und doch ist es eine. Heidrun Bolte leitet den „Offenen Kreativtreff“ im Onkologischen Arbeitskreis

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung