Lokales

Schutzgebietsausweisung: Landwirtschaftskammer informiert im Kreisumweltausschuss / Ergebnis Ende November

Betroffenheitsanalyse wird ausgewertet

Anschauliche Information: Die Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer Niedersachsen - Bezirksstelle Uelzen, Jürgen von Haaren und Rainer Behrens (unten, stehend, von links), stellten im Kreisumweltausschuss einige Übersichtskarten zur geplanten Schutzgebietsausweisung vor. In Stein gemeißelt ist allerdings nach wie vor noch nichts - die Ergebnisse der Betroffenheitsanalyse stehen noch aus, die in die Erarbeitung eines Entwurfes für eine Verordnung mit einfließen sollen. mä/red
Anschauliche Information: Die Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer Niedersachsen - Bezirksstelle Uelzen, Jürgen von Haaren und Rainer Behrens (unten, stehend, von links), stellten im Kreisumweltausschuss einige Übersichtskarten zur geplanten Schutzgebietsausweisung vor. In Stein gemeißelt ist allerdings nach wie vor noch nichts - die Ergebnisse der Betroffenheitsanalyse stehen noch aus, die in die Erarbeitung eines Entwurfes für eine Verordnung mit einfließen sollen. mä/red
BAD FALLINGBOSTEL - 18. Oktober 2017 - 15:30 UHR - VON MäRIT HEUER

Bis Ende Mai war sie vorherrschendes Thema im Heidekreis - dann wurde es still um die Schutzgebietsausweiung im Aller-Leine-Tal. So still, dass sich die Kreistagsgruppe aus FDP und Bürger-Union genötigt sah, bei der Kreisverwaltung einen umfangreichen

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 6% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung