Lokales

/lokales/betrueger-haben-mit-dreister-masche-erfolg_10_111604153-21-.html/ / 1

Betrüger haben mit dreister Masche Erfolg

Brian Jackson - fotolia.de
Brian Jackson - fotolia.de
BISPINGEN - 15. Oktober 2018 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Mit einer dreisten Betrugsmasche gelangten falsche Polizeibeamte am Freitagnachmittag in Bispingen an einen hohen Bargeldbetrag. Am Telefon suggerierten sie einem 51-Jährigen, dass dessen Mutter ins Visier einer Diebesbande geraten sei. Damit die Polizei die Diebesbande festnehmen könne, solle er den Lockvogel spielen und einen vereinbarten Geldbetrag am Übergabeort deponieren. Anstelle eines vermeintlichen Polizeibeamten machte sich jedoch ein Täter auf einem Rennrad mit dem deponierten Geld aus dem Staub. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Soltau unter (05191) 93800 entgegen.

Die Polizei weist darauf hin, dass “echte” Polizeibeamte nicht um die Herausgabe von Geld oder anderen Wertgegenständen bitten würden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.