Lokales

/lokales/betrunken-in-schlangenlinien-auf-a-7-gefahren_10_111612323-21-.html/ / 1

Betrunken in Schlangenlinien auf A 7 gefahren

Gerhard Seybert - fotolia.de
Gerhard Seybert - fotolia.de
BAD FALLINGBOSTEL - 29. Oktober 2018 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag wurde den Polizeibeamten in Bad Fallingbostel ein in starken Schlangenlinien fahrender Kleintransporter gemeldet, der an der Anschlussstelle Soltau-Ost auf die Autobahn 7 in Richtung Hannover gefahren war. Eine Streife erwartete den aus Munster stammenden Transporter an der Abfahrt in Bad Fallingbostel und beobachtete die unsichere Fahrweise ebenfalls. Bei Westenholz missachtete der 47-jährige Fahrer Anhaltesignale der Beamten. Erst mit einem zweiten Streifenwagen konnte der Transporter bei der Raststätte Allertal-West von der Autobahn geholt werden.

Der Fahrer stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Eine freiwillige Atemalkoholmessung ergab 2,58 Promille. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren gegen den Betrunkenen ein.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.