Lokales

/lokales/betrunken-unfall-verursacht_10_111662823-21-.html/ / 1

Betrunken Unfall verursacht

rkl_foto - stock.adobe
rkl_foto - stock.adobe
WALSRODE - 11. Februar 2019 - 13:00 UHR - VON REDAKTION

Ein 27-jähriger Fahrzeugführer aus Westenholz befuhr am Sonntag gegen 5.30 Uhr die Moorstraße in Walsrode. Als er nach links in die Neue Straße abbiegen wollte, überfuhr er zunächst die bereits Rotlicht zeigende Ampel und geriet dann mit seinem Fahrzeug zum Teil auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem Auto einer 33-Jährigen.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und waren anschließend nicht mehr fahrbereit. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei beim Unfallverursacher eine Alkoholisierung von 1,39 Promille fest. Ihm wurden eine Blutprobe entnommen sowie der Führerschein sichergestellt. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die Sachschäden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf insgesamt 7500 Euro.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.