Lokales

Reaktion auf steigenden Bedarf an Kita-Plätzen in Schwarmstedt: Anbau soll 2021 fertig werden

Bis der Kita-Anbau fertig ist: Übergangsgruppe geschaffen

Größer als die regulären Gruppenräume: Die Leiterin der Kindertagesstätte Regine Vergöhl führt die Schwarmsteder Bürgermeisterin Claudia Schiesgeries, Bautechniker Frank May, Gemeindedirektor Björn Gehrs und seinen Allgemeinen Vertreter Martin Geisel (von rechts) durch den Bewegungsraum, der in der kommenden Zeit umfunktioniert wird. Foto: Scheele
Größer als die regulären Gruppenräume: Die Leiterin der Kindertagesstätte Regine Vergöhl führt die Schwarmsteder Bürgermeisterin Claudia Schiesgeries, Bautechniker Frank May, Gemeindedirektor Björn Gehrs und seinen Allgemeinen Vertreter Martin Geisel (von rechts) durch den Bewegungsraum, der in der kommenden Zeit umfunktioniert wird. Foto: Scheele
SCHWARMSTEDT - 11. August 2020 - 18:00 UHR - VON JOHANNA SCHEELE

In fast allen Städten und Gemeinden des südlichen Heidekreises wird derzeit aufgestockt: Gruppenräume werden an die Kindertagesstätten angebaut und Krippenplätze geschaffen. Auch in Schwarmstedt versucht die Gemeinde, der Nachfrage Herr zu werden. Kaum steht die Kita, wird schon wieder erweitert.2018 erfolgte der erste Spatenstich für den Bau der Kindertagesstätte

Sie haben erst 9% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.