Lokales» Blaulicht

/lokales/blaulicht/corona-polizei-ahndet-verstoesse_358_111866349-21-.html/ / 1

Corona: Polizei ahndet Verstöße

Foto: pattilabelle - stock.adobe
Foto: pattilabelle - stock.adobe
WALSRODE - 06. April 2020 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Freitagvormittag bot ein 44-Jähriger an einer Tankstelle in Walsrode Atemschutzmasken zum Kauf an. Die Polizei stellte fest, dass die vermeintlichen Atemschutzmasken keinerlei Zertifizierung oder Prüfzeichen aufwiesen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Medizinproduktegesetz ein.

Am Sonnabend gab es über den Tag verteilt Verstöße gegen die Verfügung des Heidekreises im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. So wurden unter anderem eine Waschstraße und ein Campingplatz betrieben, zudem verstießen Personen gegen das Annäherungsverbot. Folge: Einleitung von Verfahren nach dem Infektionsschutzgesetz.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.