Lokales

/lokales/bleilaeuse-kommen-gut-herum_10_111606484-21-.html/ / 1

Öffentliche Mitgliederversammlung am 27. November

“Bleiläuse” kommen gut herum

Viel erlebt: Die “Bleiläuse” waren unter anderem in Ahlden.red
Viel erlebt: Die “Bleiläuse” waren unter anderem in Ahlden.red
SOLTAU - 18. Oktober 2018 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Zwar soll die Erlebniswerkstatt “Die Bleilaus - Schrift- und Druckwelt” in Soltau entstehen, die “Gutenberg-Jünger” verstehen sich aber als Einrichtung für den ganzen Heidekreis und die Region. “Wir sind inzwischen 60 Mitglieder, sogar aus den Nachbarkreisen sind aktive und passive dabei”, so Reinhard Riedel, erster Vorsitzender der Bleiläuse. Immer wieder finden die Aktionen der Setzer und Drucker Aufmerksamkeit. Die jüngsten öffentlichen Auftritte waren in der Samtgemeindebücherei Salzhausen, beim “Fest der Bildung und Kultur” in Munster und beim Ahldener “Kleinen barocken Fest”.

In Salzhausen setzten Vorschulkinder ihre Namen mit Plastikbuchstaben und druckten sie zusammen mit Dinosaurierstempeln auf Karton. Sie erfuhren das Wesentliche über Gutenbergs revolutionäre Erfindung, und junge Migranten lernten die römische Schrift kennen. Dabei fassten sie große, seitenverkehrte Lettern mit den Händen an, pressten das Schriftbild aufs Papier und bestaunten die seitenrichtigen Ergebnisse.

Beim “Fest der Bildung und Kultur” hatte Drucker Fritz reichlich zu tun. “Ich habe mindestens 200 ‚Glaslandeplätze‘ mit Namen bedruckt”, berichtete er. Normalerweise heißen sie Bierdeckel, aber mit Rücksicht auf Kinder wurden sie sprachlich “neutralisiert”. Auch die Schriftsetzer waren voll beschäftigt und erfreut über einen spontanen Vereinseintritt.

Mit ihrer altertümlichen Kleidung lagen die Schwarzkünstler beim “Kleinen barocken Fest” goldrichtig und ergänzten den alten Handwerkermarkt. Auch dort gingen die “Glaslandeplätze” reißend weg. Das Projekt der Bleiläuse interessierte die Besucher. “Wir haben viele Flyer überreichen dürfen”, so Angelika Walter, die eine Walsroder Lehrerin als Mitglied gewann.

Die jährliche Mitgliederversammlung der Bleiläuse findet am Dienstag, 27. November, ab 18 Uhr im “Fliegenden Klassenzimmer” statt, Poststraße 7, in Soltau. Kontakt zu den Bleiläusen: www.buchdruckmuseum-soltau.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.