Lokales

/lokales/blutprobe-nach-streit-zwischen-pkw-fahrern_10_111739988-21-.html/ / 1

Blutprobe nach Streit zwischen Pkw-Fahrern

Gerhard Seybert - stock.adobe
Gerhard Seybert - stock.adobe
WALSRODE - 08. Juli 2019 - 04:00 UHR - VON REDAKTION

Am Freitagnachmittag kam es im Ortsbereich Walsrode zu Streitigkeiten im Straßenverkehr zwischen zwei Autofahrern. Einer der Beteiligten rief daraufhin die Polizei und stellte noch während des Telefonates fest, dass sein Kontrahent in Schlangenlinien fuhr. Als die Polizei den Autofahrer kontrollierte, stellte sich heraus, dass dieser seinen Führerschein bereits wegen Trunkenheit im Straßenverkehr hatte abgeben müssen. Zudem nahmen die Beamten starken Atemalkoholgeruch wahr. Ein Test ergab einen Wert von 1,16 Promille.

Gegen den Autofahrer wurden mehrere Strafverfahren, unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis, eingeleitet.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.