Lokales

Der Kreisverkehrsplatz an der Walsroder Straße wird neu konzipiert und für schwächere Verkehrsteilnehmer sicherer gestaltet.

Bomlitzer Kreisel bald auch “Fußgänger-tauglich”

Kein Platz für Fußgänger: Die Straße zum Wohngebiet an der Barckheide ist aktuell nur für Autoverkehr ausgelegt. In diesem Jahr soll der Kreisel am Ortsausgang Bomlitz umgebaut und damit sicherer für schwächere Verkehrsteilnehmer gestaltet werden. Foto: Reinbold
Kein Platz für Fußgänger: Die Straße zum Wohngebiet an der Barckheide ist aktuell nur für Autoverkehr ausgelegt. In diesem Jahr soll der Kreisel am Ortsausgang Bomlitz umgebaut und damit sicherer für schwächere Verkehrsteilnehmer gestaltet werden. Foto: Reinbold
BOMLITZ - 23. Januar 2022 - 14:00 UHR - VON JENS REINBOLD

Mehr als 20 Jahre ist es her, als die Ortschaft Bomlitz ihren Kreisel erhielt. Am Ortsausgang Richtung Uetzingen an der Kreisstraße 135 (Walsroder Straße) war bis dato eine recht scharfe Kurve ein Gefahrenpunkt, zudem entstand in dem Bereich ein Verbrauchermarkt,

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung