Lokales

/lokales/brandstifter-wird-gefasst_10_111668211-21-.html/ / 1

21-Jähriger setzt am Walsroder Brammerweg einen Müllcontainer in Brand

Brandstifter wird gefasst

Schaden hält sich in Grenzen: Ein 21-Jähriger hat am Sonntag einen Müllcontainer am Brammerweg in Brand gesetzt. red
Schaden hält sich in Grenzen: Ein 21-Jähriger hat am Sonntag einen Müllcontainer am Brammerweg in Brand gesetzt. red
WALSRODE - 18. Februar 2019 - 10:35 UHR - VON JENS REINBOLD

Auf frischer Tat ertappt wurde ein 21-jähriger Mann, der am vergangenen Sonntag gegen 17.30 Uhr am Brammerweg in Walsrode einen Abfallbehälter in Brand gesteckt hatte. Ein Hinweis von Zeugen, die den Mann mit einem Benzinkanister in räumlicher Nähe gesehen hatten, führte die Beamten auf die Spur des Täters. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt - der 21-Jährige hatte versucht, mit einem Motorroller zu flüchten - konnten ihn die Polizisten an der Sunderstraße festnehmen.

Der Mann räumte die Tat nach Polizeiangaben umgehend ein und erklärte den Beamten den Ort, wo er die Brandstiftung vorgenommen hatte. Beamte löschten daraufhin das Feuer, die herbeigeeilte Feuerwehr kümmerte sich um die noch glimmenden Glutnester. Der Täter, der bereits einmal wegen eines ähnlichen Vorfalls aufgefallen war, wurde in ärztliche Obhut übergeben.

Nach Angaben der Polizei hat die Tat vom Sonntag keinen Bezug zu Brandstiftungen, die im vergangenen Jahr Feuerwehr und Polizei auf Trab gehalten hatten. Auch seinerzeit waren zahlreiche Müllbehältnisse in Brand gesteckt worden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.